Programme

Programm 19: Die Kulturgeschichte Tunesiens entdecken - Kultur- und Studienreise Tunesien!

Tunesien hat eine bedeutende und lange Geschichte. Viele Museen und Monumente lassen die historischen Spuren wieder aufleben: Entdecken Sie zum Beispiel eines der größten archäologischen Museen der Welt, wunderbare antike Sehenswürdigkeiten, die erste Moschee des Maghreb oder Medinas, Altstädte, die zu den best erhaltesten der arabischen Welt zählen. Sieben Monumente gehören gar zum Weltkulturerbe der UNESCO. Tunesien ist Erbe des ruhmreichen Karthagos und fand sich über Jahrhunderte am Kreuzweg aller großen Zivilisationen des Mittelmeerraums. Viele Epochen waren von Ruhm und Wohlstand gesegnet: die reiche und bedeutende Provinz Roms, das blühende arabische Emirat, das Herz des großen maghrebinischen Hafsidenreichs und die osmanische Provinz mit Unabhängigkeitscharakter. Das antike und islamische Kulturerbe ist überwältigend und möchte von Ihnen mit neuem Leben erfüllt werden.

Erleben Sie mit uns die 3000 Jahre Kulturgeschichte Tunsiens.

Programmverlauf:

1. Tag: Ankunft Tunis
Ankunft am Flughafen von Tunis, Transfer zum Hotel in Sidi Bou Said. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Tunis - Sidi Bou Said
Besichtigung der Altstadt von Tunis, zu sehen sind u. a. der Ottomman Palast, Zitouna Moschee und dem Kunsthaus von Ben Abdallah. Nachmittags  Besuch in den Souks von Tunis. Übernachtung in Tunis

3. Tag: Bardo Museum - Karthago - Sidi Bou Said
Morgens besuchen wir das National Museum (Bardo Museum) und nachmittags besichtigen wir die Weltkulturerbestadt Karthago (mit dem Amphitheater, den Hafen und dem archäologischen Museum von Karthago). Am Abend sind wir wieder in Sidi Bou Said, Stadtbummel. Übernachtung in Tunis.

4. Tag: Dougga - Kairouan
Wir besuchen die in der Archäologie berühmte Stadt Dougga. Diese wurde im Jahr 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Die Römer haben Dougga als Hauptstadt gegründet. Danach besuchen wir die Stadt Kairouan. Übernachtung in Kairouan.

5. Tag: Kairouan - El Jem
Heute besuchen wir das National Museum von Kairouan und die Oqpa Ibn Nafi Moschee. Diese ist eine der wichtigsten Moschee in der islamischen Welt nach Mekka, Medina und Jerusalem. Mittagessen in El Jem. Nachmittag Stadtrundfahrt in der Altstadt Kairouan mit Besuch in den Souks. Übernachtung in Kairouan.

6. Tag: Sousse - Monastir
Fahrt nach Sousse. Hier sehen  wir die Altstadt und das archäologische Museum. Mittagessen in Sousse, Weiterfahrt nach Monastir, hier besuchen wir das Mausoleum von Bourguiba. Rückfahrt nach Kairouan mit Übernachtung.

7. Tag: Sbeitla - Oase Tozeur
Heute besuchen wir die römische Stadt Sbeitla, hier sind wichtigste archäologische Ruinen zu finden. Mittagessen in Gafsa. Fahrt in  Richtung Süden, in die Oase Tozeur, wo die Kamel Karawane immer ihre Raststation zwischen Osten und Westen der Sahara hatten. Übernachtung in der Oase Tozeur.

8. Tag: Oase Tozeur - Oase Nefta
Heute besuchen wir die heiße- und kalte- Wasserquellen,  in den Oasen Tozeur und der Oase Nefta. Mittagesse in Nefta. Abends besuchen wir Dar Cherait Museum. Abendessen und Übernachtung in Nefta.

9. Tag: Mides - Chebika - Tamerza
Zugfahrt von Selja nach Tamerza, wir werden auf der Fahrt die schönsten Gegenden in der Sahara sehen und den El Khanga Wasserfall. Mittagessen in Tamerza. Nachmittags besuchen wir die Berge von Mides und Chebika. Rückfahrt und Übernachtung in der Oase Tozeur.

10. Tag: Douz - Ksar Ghilane
Fahrt in die Sahara Richtung Oase Douz, Besuch auf dem Kamelmarkt und wir sehen den Salz-See von Chott El Jarid. Ankunft und Mittagessen in die Oase Douz. Besuchen wir die Wasserquellen von der Oase Ksar Ghilane. Übernachtung in die Oase Ksar Ghilane.

11. Tag: Ksar Ghilane
Besuchen wir die Oase Ksar Ghilane und eine römische Burg in der Oase. Übernachtung in der Oase Ksar Ghilane.

12. Tag: Berber Ksours (Tataouine - Cheninni) Matmata - Djerba
Heute besuchen wir Tataouine (mit dem Dahar Berg), Fahrt in das Berberdorf Ksours in der Nähe von Tataouine. Zu sehen ist u.a.das Ghorfas House, was die Berber als Burg nutzten. Am Schluss besichtigen wir die Wüste Matmata. Weiterfahrt auf die Insel Djerba. Übernachtung in Djerba.

13. Tag: Insel Djerba
Hier besuchen wir die Ghriba Synagoge, ein wichtigster heiliger Ort des Judentums. Fahrt in die Hauptstadt von Djerba, Houmet Souk. Besuch im National Museum von Sidi Zitouni und im Dorf Guellala. Nachmittags Flug nach Tunis. Ankunft Tunis und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Tunis.

14. Tag: Tunis
Freizeit in Tunis: Sie können individuell und nach freier Zeiteinteilung die Stadt entdecken.

15. Tag: Tunis - Rückflug
Transfer zum Flughafen von Tunis und Rückflug.

Preis (saisonbedingt): ab 1.395,- € p. P. im DZ

Reisebeginn: täglich mit Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Dieses Programm anfragen.
 
Im Preis enthalten sind:

  • Sicherungsschein
  • Flug ab/bis Berlin, Basel, Düsseldorf, Dresden, Erfurt, Frankfurt, Köln, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Leipzig, Wien, Zürich
  • Inlandflug Djerba - Tunis
  • Deutschsprachiger Fremdenführer während der Reise 
  • 14 Übernachtung mit Halbpension in 4 Sterne Hotels
  • alle Eintritte und Transfers während der Reise (gemäß Programm)
  • alle Trnafers in der Wüste mit Geländewagen
  • Alle Service und lokalen Steurn

Nicht im Reisepreis enthalten sind:

  • Visum (am Flughafen Tunis erhältlich
  • Tringeldpauschale während der Reise 
Route TunesienSehenswürdigkeitenSäulengangBodenmosaikZug