Programme

Wissenswertes zu Ägypten!

 

Das Land Ägypten: Ägypten - Ein Land über das schon viel geschrieben wurde und das man doch nicht in Worte fassen kann. Wir bieten diese Informationen an um einen kurzen Überblick zur Reisevorbereitung zu geben, können jedoch bei weitem nicht alle Themengebiete abdecken. Wir empfehlen Ihnen daher sich zusätzlich einen Reiseführer zuzulegen um vorab schon etwas über Land und Leute zu erfahren.

_______

Ägypten - Seit 1958 ist die aktuelle Fahne der Arabischen Republik Ägypten das Symbol für die Unabhängigkeit des Landes.

_______ 

Die Fahne besteht aus den drei übereinander angeordneten Farben Schwarz, Weiß und Rot, von denen jede eine eigene Bedeutung hat. In der Mitte prangt ein goldener Adler – das Emblem des Landes und Machtsymbol. Rot symbolisiert Ruhm, Weiß Reinheit und Schwarz erinnert an die Zeiten der Unterentwicklung und des Kolonialismus, die überwunden worden sind.

_______ 

Politik Ägypten ist eine Republik. Das demokratische politische System beruht auf Staatsbürgerschaft und neben der Presse, politischen Parteien, örtlichen Verwaltungen und zivilgesellschaftlichen Institutionen auf der legislativen, exekutiven und juristischen Gewalt. Religion Die Staatsreligion der Arabischen Republik Ägypten ist der Islam. Die meisten Nichtmuslime in Ägypten sind Christen, wovon die Mehrheit der koptisch-orthodoxen Kirche angehört. Verwaltungsgliederung Ägypten ist in 28 unabhängige Verwaltungseinheiten (Gouvernements) gegliedert, die den Status einer juristischen Person genießen und eine Reihe von Städten und Dörfern umfassen. Die Stadt Luxor hält zudem einen speziellen Status.

_______

Geografie Mit einer Gesamtfläche von 1.002.450 Quadratkilometern steht Ägypten mit seiner Landesgröße weltweit an 29. Stelle. Es liegt in der nordöstlichen Ecke Afrikas, am Mittelmeer und verbindet Afrika, Asien und Europa. Das Land grenzt im Osten an das Rote Meer, im Nordosten an Palästina und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an den Sudan.

_______

Geologische Zonen:

Das Niltal und Nildelta. Diese Region erstreckt sich entlang beider Seiten des Nils vom südlichsten Punkt des Flusses über Assuan, Luxor bis Kairo und verzweigt sich dann Richtung Norden und umfasst die Reiseziele Damietta und Rosetta. Diese Verzweigungen nördlich von Kairo bilden das Nildelta, Ägyptens fruchtbarstes Agrargebiet.

Die Westliche Wüste: Vom Niltal im Osten bis zur libysch-ägyptischen Grenze im Westen und von der Mittelmeerküste im Norden bis zur südlichen ägyptischen Grenze erstreckt sich eine der wasserärmsten Regionen Ägyptens. Wenig besiedelt, aber mit reizenden Oasen – Siwa, Bahariya, Farafra, Kharga and Dachla – liegen verstreut in dieser Gegend, die zwei Drittel der gesamten Landesfläche einnimmt.

Die Östliche Wüste: Diese Region grenzt im Westen an das Nildelta, im Osten an das Rote Meer und den Suezkanal, im Norden an den Manzala See und im Süden an die sudanesische Grenze. In dieser trockenen Region erhebt sich das Rotes-Meer-Gebirge mit einigen Gipfeln, die über 900 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Hier befinden sich die meisten natürlichen Ressourcen Ägyptens. Zu den Bodenschätzen gehören Edelsteine, Kohle und Öl.

Die Sinai-Halbinsel: Ein dreieckiges Plateau, das in der nordwestlichen Ecke beim Golf von Suez mit dem ägyptischen Festland verbunden ist. Die Halbinsel wird im Norden vom Mittelmeer und im Osten vom Golf von Aqaba umspült. Diese Gegend ist in die südliche Zone (mit dem 2640 m hohen Katharinenberg, dem höchsten Berg Ägyptens), die mittlere Zone und die nördliche Zone gegliedert.

_______ 

Bevölkerung - Die Bevölkerung Ägyptens wird basierend auf der Volkszählung von 2007 auf rund 79 Millionen Menschen geschätzt. Die bevölkerungsreichsten Gegenden Ägyptens liegen in der Nähe des Nils, in Städten und Orten wie Kairo, Luxor, Assuan und Port Said. Kleinere Siedlungen sind die Oasen der Westlichen Wüste und die wichtigsten Reiseziele auf der Sinai-Halbinsel. Sprache Die offizielle Landessprache Ägyptens ist Arabisch. Fremdsprachen, wie Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch, sind besonders in gebildeten Kreisen weit verbreitet. 5000 Jahre Zivilisation trugen zum kulturellen Erbe Ägyptens bei und sind die Grundlage der Stärke und Unabhängigkeit seiner Bürger.

_______

Geschichte - Die Geschichte des Landes ist eine Abfolge von Invasionen, ruhmreichen Zeiten, Schlachten und Siegen, die nach folgenden Hauptperioden und Eckdaten gegliedert werden kann:
Pharaonenzeit (3100 - 332 v. Chr.)
Griechische Zeit (332 - 32 v. Chr.): ab der Eroberung Ägyptens durch Alexander den Großen.
Römische Zeit (32 v. Chr. - 395 n. Chr.)
Byzantinische Zeit (395 v. Chr - 641 n. Chr.)
Islamische Zeit:
Osmanische Herrschaft (1517 - 1882)
Französische Invasion (1798)
Britische Kolonialisierung Ägyptens (1882 - 1952)
Die Revolution vom 23. Juli 1952, nach der in Ägypten die Republik ausgerufen wurde.
Oktoberkrieg (6. Oktober 1973)
Ägypten unterzeichnet mit Israel einen Friedensvertrag (1979)
Hosni Mubarak wird zum Präsidenten der Arabischen Republik Ägypten gewählt (1981).  Gewaltige Demonstrationen gegen die Regierung finden auf dem Tahrir-Platz in Kairo statt. Ägyptens Großstädte fordern Präsident Mubarak zum Rücktritt auf. - Hosni Mubarak tritt nach wochenlangen Protesten am 11. Februar 2011 zurück.

Seit dem 30. Juni 2012 ist Dr. Mohamed Morsi Staatspräsident der Arabischen Republik Ägypten.

_______

Die Menschen: Ägypten ist die Heimat einer multikulturellen Gesellschaft. 95 % der Bevölkerung sind Ägypter. Zu den Minderheiten in Ägypten zählen Nubier, Berber (Siwa Oase), Beduinen, Araber, Türken und Griechen neben den kleinen Stammesgemeinschaften der Bejas und Doms. Erstere leben vor allem im südöstlichen Winkel Ägyptens, Letztere hauptsächlich im Nildelta und in der Oase Fayoum, assimilieren sich jedoch mit dem Fortschreiten der Verstädterung zunehmend in den größeren Städten. Die Ägypter, unabhängig ihrer Abstammung, sind bekannt für ihre freundliche Haltung gegenüber Touristen. Wenn Sie die örtlichen Sitten und Gebräuche respektieren und keinen Anstoß erregen, insbesondere nicht an religiösen Stätten und in entlegenen Gegenden, wo noch einige alte Traditionen gelebt werden, können Sie sich unbeschwert auf unvergessliche Ferien in Ägypten freuen.

_______

  

Ägypten verfügt als recht großes Land über 2 Hauptjahreszeiten, einen milden Winter und einen sonnigen Sommer. Der größte Teil von Ägyptens Landschaft besteht aus Wüste, mit Ausnahme der Mittelmeerküste, des Niltals und -deltas. Zwischen November und März ist es in ganz Ägypten tagsüber angenehm warm, während die Abende und Nächte kühl und erfrischend sind. Im April und Mai herrschen normalerweise moderate Temperaturen: Diese Zeit ist für jedes Reiseziel in Ägypten die ideale Reisezeit. Von Juni bis September ist es sehr heiß und in den Wüstenzonen trocken, während es im Niltal und an der Mittelmeerküste feucht ist. Sonnenbrillen, Sonnenschutzmittel, ein Hut und reichlich Trinkwasser sind äußerst wichtig. Reisen in die Wüstengebiete sind in dieser Jahreszeit nicht empfehlenswert. Die ideale Reisezeit für Ägypten ist daher Ende September und Oktober sowie April und Mai. Für eine Kreuzfahrt auf dem Nil ist die Zeit von Ende November bis Februar wegen des angenehm milden Klimas geradezu ideal. Die Küste des Roten Meeres bietet seinen Besuchern das ganze Jahr über ein großartiges Klima; ein perfektes Reiseziel für Badeurlaube und um den graueren Jahreszeiten zu Hause zu entfliehen.

_______ 

 

Geld - die ägyptische Währung ist ägyptisches Pfund = 100 Piaster, Kurs aktuell>, Pfund heben Sie am besten mit EC- oder VISA-Card am Automaten ab, Der Euro wir z.T. auch als Zahlungsmittel akzeptiert.

_______

 

Hotels - Wir buchen für Ihre Reise Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels (3-4 Sterne). Gegen Aufpreis können selbstverständlich auch Vollpension oder Hotels in höhren Kategorien gebucht werden wie das 5-Sterne “Old Katerakt Hotel” in Assuan (das bereits Agatha Christie beschreibt) oder das 5-Sterne Menor House direkt gegenüber den Pyramiden in Kairo. Sehen Sie sich auch unsere Seite für Badeurlaub in am Roten Meer Hotels an.

_______

 

Impfungen - Momentan sind keine Impfungen vorgeschrieben. Aktuelle Empfehlungen >

_______

 

Kultur - Eine einheitliche „ägyptische Kultur“ gibt es nicht. Der Grund ist ganz einfach und liegt in der multikulturellen Gesellschaft Ägyptens, wo Modernität und westliche Gewohnheiten Hand in Hand mit Traditionen gelebt werden, wo die Religion, obwohl sie auf moderate Weise praktiziert wird, tief im Alltag der Ägypter verwurzelt ist.

_______

Sozialen Schichten: Durch sämtliche sozialen Schichten, Glaubensrichtungen oder ethnischen Abstammungen hindurch verbindet die Ägypter jedoch eine bemerkenswerte Bindung an gesellschaftliche Werte wie Familie, Freundlichkeit und Humor, Sport, Folklore, Kunst usw...

_______

Familie: Die Ägypter betrachten ihre Familie als integrale Einheit, die sie beschützen müssen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie feststellen, dass sich ein Ägypter für seine gesamte Familie verantwortlich fühlt, d. h. für das Verhalten seiner Geschwister, Eltern, Cousins usw.

_______

Freundlichkeit und Humor: Ägypter haben den Ruf, das humorvollste, freundlichste und hilfsbereiteste Volk des Nahen und Mittleren Ostens zu sein. Sie werden alles in ihrer Macht Stehende tun, um Ihnen in einer schwierigen Lage zu helfen, und das mit einem Lächeln. Wenn Sie auf ihren weltweit bekannten Humor eingehen können, werden Sie überrascht sein, wie weit Sie ein Lächeln oder ein Scherz in Ägypten bringen kann.

_______ 

Sport: allem voran der Fußball! Ägypter spielen und schauen leidenschaftlich gerne Fußball. Die größten und populärsten nationalen Fußballklubs sind Ahly und Zamalek, beide aus Kairo.

_______ 

Folkloretänze: Ägypten ist bekannt für sein reiches Erbe an authentischen Sitten und Gebräuchen. Diese können insbesondere auf religiösen Festen und während des Fastenmonats Ramadan beobachtet werden.

_______

Kunst und Folkloretänzen: Auch die vielfältigen Formen von folkloristischer Kunst und Folkloretänzen der einzelnen Regionen Ägyptens genießen einen grenzüberschreitenden Ruf. Während die Einwohner von Suez, Ismailiya und Port Said für Gruppentänze zu Musik auf dem alten traditionellen Streichinstrument „Semsomiya“ bekannt sind, kennt man die südliche Bevölkerung von Al-Saeed für ihre „schwerfälligen“ und von der Reiterei inspirierten Tänze. Die nubischen Tänze gehören wohl zu den farbenfrohsten und fröhlichsten folkloristischen Darbietungen: Die Nubier tragen bunte Trachten und tanzen zu den mitreißenden Rhythmen nubischer Lieder. Zu den Volkstänzen auf Sinai tragen die Tänzer wunderschöne, handbestickte Kostüme und führen Schwerttänze auf.

_______

Ägypten ist auch die Heimat einer lebhaften Kunstszene, die für ihre Musik, Filme, Theater und Fernsehindustrie weltbekannt ist. Obwohl man eher annimmt, dass Ägyptens Einfluss auf den Nahen Osten und die arabischen Länder größer ist als auf die westliche Welt, hat Ägypten durch Symbolfiguren, wie den Nobelpreisträger für Literatur von 1988, Naguib Mahfouz, den gefeierten Filmregisseur Yousef Chahine, den ägyptischen Schauspieler Omar Sharif und die berühmteste aller arabischen Diven, Umm Kolthoum, auch einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Welterbe geleistet.

_______ 

Wissenschaftler und Denker: Aus Ägypten stammen auch weltweit gefeierte Wissenschaftler und Denker, wie Ahmed Hassan Zuweil, Nobelpreisträger für Chemie 1999, und Sir Magdy Yaacoub, geachteter Chirurg, Spezialist in Herztransplantationen und anerkannter Professor für Herz- und Thoraxchirurgie am Imperial College in London.

_______ 

 

Ramadan - In dieser Zeit wird in arabischen Länden tagsüber gefastet, das Leben verlangsamt sich zusätzlich, nachts wird dafür intensiv gefeiert - mehr bei Wikipedia

_______

 

Tauchen - Im Roten Meer sehen Sie eine einzigartige Tier und Pflanzenwelt, zahlreiche Tauchschulen bieten ein- und mehrtätige Schnorchel- oder Tauchausflüge an.

_______

 

Wetter - Das Land des Sonnengottes! In Ägypten ist es ganzjährig warm und sonnig. In den Monaten Juli/August heiß. Eine Ausnahme bildet die Mittelmeerregion mit mediterranem Klima. Von November bis März empfiehlt sich ein Pullover für die Abende, da es sich nach Sonnenuntergang etwas abkühlt. aktuelles Wetter >

_______

  

Visum - wird bei der Einreise am Flughafen erteilt (noch 6 Monate gültiger Reisepass + 20 Euro notwendig).

_______

 

Wichtigste Flughäfen Kairo, Alexandria, Luxor, Hurghada und Sharm el-Sheikh.

_______ 

 

Sie haben weitere Fragen? Schicken Sie uns einfach eine E-mail an info@reisen-mti.de

________

 Ägypten - Kursktuell> - Hotels - Aktuelle Empfehlungen > - Wikipedia - aktuelles Wetter >